Montag, 28. Juli 2014

Ankündigung Webinar

Liebe Leser, bei diesem Webinar müsst ihr euch unter angegebenem Link  anmelden. Es wird sich eine Präsentation öffnen, die ihr bitte als Annotation für das Webinar verstehet. Auf der letzten Seite folgt der Link zur Anmeldung (Mail + Name und der Bitte um einen Zeitvorschlag (Berliner Zeit angeben) noch einmal.
Nach euren Zeitvorschlägen werden wir euch die genaue Anfangszeit noch miteilen (sicher wie immer).
Für die ängstlichen Leser bei der Anmeldung, kann ich das auch übernehmen, vorausgesetzt ich bekomme per Mail die Erlaubnis und darf eure Mailadresse angeben.

24.08.2014:
Inzwischen steht die Zeit fest: 14 Uhr (Berlin) .

Samstag, 12. Juli 2014

Sommerpause

Liebe Leser meines Blogs,
wundert euch nicht, wenn es für einige Zeit etwas ruhiger wird im Blog. Aber ich brauche nun auch erst einmal eine Auszeit um für das neue Schuljahr zu tanken. Sobald ich Ideen habe, werde ich selbstverständlich gerne posten (spätestens am 01.09.14), aber ich übe auch Disziplin und lasse mal "alle Viere baumeln".

Einen schönen Sommer wünsche ich euch.




Lernen und spielen


Die (Haus)Tiere - wie man Bilder für das Lernen nutzen kann

"Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte" - Lerne mit Bildern.
  • Das 1. Bild  kann man nutzen für die Bezeichnung der Tierkinder. Aber auch schon die äußere Form gestattet es, daraus ein Memory zu basteln. 2 x ausgedruckt, laminiert  und zugeschnitten und fertig ist das erste Spiel.
  • Wunderbare Erklärungen zu den Haustieren bietet auch diese Seite .
  • So wie in diesem Beispiel kann man die Schüler auch selbst Illustrationen erstellen lassen.   
  • In dieser Grafik müssen die benannten Haustiere gefunden werden. 
  •  Hier kann man sogar die Zahlen von 1 bis 4 mit heranziehen.
  • Tiere und Farben werden in diesem Bild vereint. 
  • Tolle Idee für eine Collage
  •  Wegbeschreibung durch den Tierpark.
  • Und welche Tiere kommen in diesem Video vor? Wie nennt man solche Lieder? Kennst du es auch in deutscher Sprache? Recherchiere nach dem Text.




Freitag, 11. Juli 2014

Vokabeltrainer für verschiedene Sprachen

Manchmal sucht man schöne thematische Übersichten um den Grund- und Aufbauwortschatz zu trainieren. Nun wurde mir diese Seite für viele Sprachen empfohlen LanguageGuide . Ich habe schon mal geschaut und war ganz erstaunt, auch Russisch dort zu finden.
Viel Spaß beim Stöbern und ... gebt den Link an eure Schüler weiter ;-)

Samstag, 5. Juli 2014

Heute schon mal gespielt?

Kennt ihr das Buchstabenpuzzle? Ich habe es kreiert zum Thema "Там, где я живу". Hier geht es darum, möglichst viele Substantive zu dieser Thematik zu finden. Dabei dürfen für jedes Wort nur die angegebenen Buchstaben verwendet werden. Eine Mehrfachverwendung im Wort ist nicht erlaubt. Welches Team/welcher Schüler findet in 2 min die meisten Wörter?
Ihr seht, es ist eine tolle Variante, so die Lexik zu systematisieren. Den Schülern macht es sehr viel Spaß.
Und hier die Lösungswörter: аптека, почта, киоск, стадион, ресторан, гостиница, театр, кино, кинотеатр, банк, бар, парк, река, речка, сад, садик, бистро, центр, цирк, дискотека, такси, порт, город.
Findet ihr noch mehr, so schreibt es gern in die Kommentare.

Für meine russischen Kollegen habe ich dieses Spiel auch in deutscher Sprache vorbereitet.
Auch hier die Lösungswörter: Haus, Rathaus, Turm, Park, Bank, Bar, Post, Kino, Hotel, Platz, Bistro, Zirkus, Hafen, Garten, Denkmal, Mensa, Disko, Uni, Stadt, Dorf, Zentrum, Markt, Shop, Dom, Tor, Laden, Oper, Metro, S-Bahn, Bahn, Stadion, Laden, Fabrik, Firma, Hof, Bus.
Findet ihr noch mehr, so schreibt es gern in die Kommentare.  

Freitag, 4. Juli 2014

neue Wortwolken mit ImageChef.com

ImageChef Word Mosaic - ImageChef.com

Zum Teilen auf FB oder Twitter muss man sich nicht anmelden. Auch zum Bloggen nicht nötig - ideal für Anfänger.

Schüler erstellten Schulrundgang mit Comic Strips

Karli, Tizi und ich haben ein Comic gestaltet. Wir stellen das Außengelände der Schule vor. Dieses Projekt hat uns viel Spaß gemacht und wir würden es jederzeit wiederholen.
Steffi

Schüler teilen ihre Erfahrungen aus dem Projekt


Wir haben in den letzten Stunden Lernmaterial zum Thema Mode erstellt. Hierfür haben wir hauptsächlich die schon vorhandene App S-Note auf dem Tablet verwendet. Hier haben wir Vokabellisten als eine Art Wörterbuch angelegt und verschiedene Übungsaufgaben dazu erstellt. Mit der App iFlash wurden Lernkarten zur Vokabelüberprüfung geschaffen, die zu einem effektiven Lernen beitragen. Desweiteren halfen uns russische Schüler bei der Erstellung eines Audios, mit welchem man sein Wissen in anderer Art und Weise überprüfen kann. Mit 3D Tag Cloud kann man sein Wissen erneut unter Beweis stellen und falsche Begriffe heraussuchen.





Lynn und Jasmin

Dienstag, 1. Juli 2014

Tabletprojekt "Grenzenlos lernen" geht zu Ende - eine tolle Erfahrung! Nun bleibt das Hoffen auf den Sieg!

Nach ca. 6 Wochen harter Unterrichtsarbeit in den Russisch-Klassen 9b und 10a/b schließen wir unser Projekt ab.
Viele Eindrücke und Erfahrungen werden unsere weitere Arbeit nachhaltig beeinflussen. Wir haben für uns neue Ressourcen erschlossen, in Teams zusammengearbeitet und erfahren, wie wichtig der Beitrag eines jeden einzelnen Schülers für das Gesamtprodukt ist. Sehr viele haben sich sehr weit über die eigentliche Unterrichtsarbeit für das Projekt engagiert - herzlichen Dank!!!
Auch wenn nicht immer alles reibungslos verlief, so konnten wir doch erfahren, dass unsere Lernmotivation gestiegen ist.
Film: Salve-TV
Nicht die Tablets faszinieren, sondern wir, die wir damit arbeiten. Lernen wurde zur Konstruktion und Produktion. Viele schöne Ergebnisse lassen sich ansehen, hören und spielen - und alles ist unser Werk! Darauf sind wir stolz.


DaF- und Russischlehrer gemeinsam